• Deutsch
  • English
  • Français

Wilder Wein "Veitchii-Hell"

Diese Pflanze ist eine helle Variante des bekannten Wilden Weines "Veitchii". Sie hat auch einen etwas schwächeren Wuchs. Wo aus gestalterischen, architektonischen oder sonstigen Gründen helle Begrünungen gewünscht sind, kann diese Pflanze helfen! Sie ist jedoch nicht für heiße Südwände geeignet.

>>> Preis.

(Abart von "Parthenocissus tricuspidata")

Wilder Wein "Veitchii Hell"

Ansprüche / Preis

Sonniger bis schattiger Standort, im Vollschatten ggf. schlechtere Herbstfärbung. An zu sonnigen, heißen Standorten (völlig unverschattete Süd-Wände) kann es allerdings zu Schäden an den Blättern kommen. West- und Ostwände sind unproblematisch. Pflanzabstand: 2,5 - 5 m.

>>> Preis.

Eigenschaften und Schnitt

Selbstklimmer, die Haftscheiben nehmen fast jede Oberfläche an. Wuchsform breit fächerförmig, die Triebe gehen gern in die Waagerechte. Wuchshöhe 8 m und mehr, jährlicher Triebzuwachs 0,5 - 1,5 m. Auch als Hängepflanze. Belaubung von Mai bis Oktober. Unauffällige, winzige grüngelbe Blüten im Frühsommer, Bienenweide, dann kleine blauschwarze Beeren, nach dem Laubfall beliebte Vogelnahrung. Mehrfacher Sommerschnitt je nach Bedarf, um dem Wuchs Einhalt zu gebieten. Bei Winterschnitt bleiben nach dem Abreißen verholzte Haftscheiben an den Wänden kleben. Beispielfotos zum Schnitt finden Sie bei "Veitchii".

Rankhilfen an Fassaden

Auch dieser Wilde Wein kommt meist völlig ohne Rankhilfen aus. An windexponierten Wänden aber können Absturzsicherungen in Form von Seilsystemen (s. unten) erforderlich sein, bei geringen Höhen als einfacher Bausatz "Basic", bei mittleren Höhen als mittlerer Bausatz, bei großen Höhen und WDVS auch als schwerer / massiver Bausatz. Bei sehr alten Exemplaren kann das Stammgerüst gemäß Seilsystem 1010 punktuell geheftet werden.

Bemerkungen

Wilder Wein kann Bauschäden verursachen! Die Pflanze wächst teils negativ phototrop (lichtfliehend), die Triebe können mit ihrem Dickenwachstum Bauteile absprengen, Rolladenkästen verstopfen und Dachschindeln anheben. Bei ungenügender Laubentfernung kann die Dachentwässerung verstopfen.

 

Geeignete Seilsysteme?

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Eignungstabelle nach unten zu springen.

Leipzig, Grassi-Museum: Links "Veitchii-Hell", Mitte und rechts "Veitchii"
Leipzig, Grassi-Museum: Links "Veitchii-Hell", Mitte und rechts "Veitchii"
Kleine Mauer mit Wildem Wein "Veitchii-Hell"
Wilder Wein "Veitchii-Hell" an einer Fassade

Weitere Beispiele für Wilden Wein "Veitchii-Hell"

Left for comparison "Veitchii", right "Veitchii light"
Links zum Vergleich "Veitchii Hell", rechts "Veitchii"
Ein hellgrüner Wilder Wein "Parthenocissus tricuspidata" an einem Wohnhaus
Ein hellgrüner Wilder Wein "Parthenocissus tricuspidata" an einem Gebäude
Mauerbegrünung mit einem hellgrünen Wilden Wein
Ein hellgrüner Wilder Wein "Parthenocissus tricuspidata" an einer Wand
Auch der hellgrüne Wilde Wein färbt sein Laub im Herbst rot.
Herbstlaub des Wilden Weines "Veitchii Hell"
Fassade mit rotem Herbstlaub
 
 
 

Geeignete Seilsysteme für "Veitchii-Hell"

Bitte klicken Sie auf die Grafiken, um die Detailansicht des jeweiligen Systems aufzurufen!

   = geeignet               = bedingt geeignet               = nicht geeignet