Clematis vitalba - Gewöhnliche Waldrebe

Clematis vitalba ist eine einheimische "Unkraut"-Pflanze innerhalb der Gattung "Clematis". Sie blüht zurückhaltend mit kleinen, weißen Sternchen, ist jedoch ungeheuer durchsetzungsfähig. Hier liegt ihr Wert für die Fassadenbegrünung: Sie wird als gesunde, unverwüstliche und trockenresistente Blattpflanze für hohe Begrünungen geschätzt, eignet sich für Betonfassaden ebenso wie für Masten in der Straßenbegrünung. Clematis vitalba können somit Akzente in einer "designten", technisierten Umwelt setzen!

>>> Preis

Blüten von Clematis vitalba (Wildform)
Blüten von Clematis vitalba (Wildform)

Ansprüche / Preis

Schattiger bis sonniger Standort, humoser Boden mit gutem Wasserablauf ist vorteilhaft. Sehr hitze- und trockenresistent, Bewässerung nicht zwingend erforderlich! Pflanzabstand: 3 - 5 m.

>>> Preis

Eigenschaften und Schnitt

Einheimischer Blattstielranker. Wuchs sehr stark, bis 12 m und mehr, auch überhängend. Belaubung von Mai bis Oktober, Blüte eher unbedeutend, aber lang anhaltend von Juli bis Spätherbst. Schöne filigrane Samenstände. Zur "Schnittgruppe 3" gehörig, also kräftiger Rückschnitt gegen Jahresende bis auf ca. 20 - 60 cm über dem Boden. Alternativ wird bei sehr hohen Rankfeldern auf den tiefen Rückschnitt verzichtet und stattdessen ein kräftiges Stammgerüst aufgebaut, das alljährlich eingekürzt und ausgelichtet wird. Waldreben sind absolut gesund und dazu noch sehr trockenresistent!

Rankhilfen an Fassaden

Meist gitterförmige Anordnungen im Raster von 30 - 50 cm, geeignete Seilsysteme s. unten. Bei Kultur ohne strengem Rückschnitt auch weiträumigere Anordnungen, die weniger als "Rankhilfe" denn der Verankerung des sich bildenden Stammgerüstes dienen. Einfache Bausätze "Basic", für optimale Entfaltung besser mittlere, bei größeren Höhen und kräftiger Laubentwicklung (seltener Schnitt) schwere / massive Bausätze.

Geeignete Seilsysteme?

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Eignungstabelle nach unten zu springen.

Stämme wie bei einer Urwald-Liane...

Waldrebe an einem Bürogebäude im Straßenraum

Cleamtis vitalba mit überhängendem Wuchs

Waldrebe mit 12 m Höhe

Wandbegrünung mit Waldreben an einem Einkaufsmarkt

Mastbegrünung mit Clematis vitalba (Plauen / Sachsen)

Galerie Icon

Beispiele für maximale Wuchshöhen

Hier sehen Sie Clematis vitalba, die höher als 10 Meter gewachsen sind.

Geeignete Seilsysteme für Clematis vitalba

Bitte klicken Sie auf die Grafiken, um die Detailansicht des jeweiligen Systems aufzurufen!

  = geeignet             = bedingt geeignet             = nicht geeignet