• Deutsch
  • English
  • Français

Kletterrose "Rotfassade"

Eingeführt von Noack Rosen 1997, ADR-Prädikat 1999. Eine schlichte, aber völlig mehltaufreie Rose mit offenen Blüten, die meist in Büscheln erscheinen und gern von Insekten besucht werden. "Rotfassade" blüht auch im Halbschatten bei mindestens 3 - 5 Stunden Sonne täglich. Wie ihr Name sagt, ist sie besonders für Wände geeignet. Ihr kräftiger Wuchs macht sie als Graffitischutz interessant, die glänzenden Blätter wirken dekorativ. Hinzu kommt: „Rotfassade“ hat eine lange Laubhaftung und ist in milden Lagen fast wintergrün. Ein Rückschnitt der abgeblühten Büschel fördert die Neubildung von Blüten.

Zu Standort, Schnitt, Erziehung, Rankhilfen usw. siehe bei "Allgemeines".

>>> Preis bei 7-Liter-Container.

(lat.: Rosa "Rotfassade")

Kletterrose Rotfassade
Rose "Rotfassade" in einer Kirchenruine (Hackpfüffel bei Sangerhausen / Sachsen-Anhalt)
Blüten der Kletterrose "Rotfassade"