Kletterrose "New Dawn"

Wurde 1930 als Mutation in New Jersey / USA entdeckt, wächst bis 3 m hoch. Das Auftauchen dieser Rose war, wie der Name sagt, eine "Morgendämmerung", der Beginn einer neuen Ära, denn dauerblühende Kletterrosen gab es nicht! "New Dawn" wurde frenetisch gefeiert und 1997 schließlich zu einer der ganz wenigen "Weltrosen" gekürt. Bemerkenswert sind noch die zartrosa Farbe und die edelrosen-ähnlichen Knospen - sie verleihen der Rose Eleganz. So ist "New Dawn" seit Jahrzehnten wohl auch die bekannteste Rose an Mauern und Fassaden. In der britischen Garten-Kultur wird sie gern mit Clematis "Etoile Violette" gepflanzt s. Foto unten. Die Blätter von "New Dawn" sind weitgehend gesund, aber für (heiße) Südwänden ist die Sorte nicht geeignet.

Zu Standort, Schnitt, Erziehung, Rankhilfen usw. siehe bei "Allgemeines".

>>> Preis

(lat.: Rosa "New Dawn")

Blüten der Kletterrose "New Dawn"
Blüten der Kletterrose "New Dawn"
Galerie Icon

Beispiele

In dieser Galerie sehen Sie Beispiele für Kletterrosen "New Dawn" an Fassaden.