Kleine Wandgitter

FassadenGrün verkauft Edelstahl-Rankgitter nebst Haltern für Pflanzen. Aufgrund ihrer Steifigkeit sind sie auch für gedämmte Wände geeignet! Es gibt jedoch bei Rankgittern eine unerschöpfliche Vielfalt an Formen, Dekoren und Materialien. Das gilt auch für die "Kleinen Wandgitter". Diese Seite illustriert die Vielfalt und zeigt, wie Rankgitter von FassadenGrün sich einordnen. Auf der nächsten Seite geht es dann um größere Gitter, sogenannte "Gittermatten".

Wandgitter aus Edelstahl für Kletterpflanzen (Weinreben), überstehende Draht-Enden

Ein Loblied auf das Rechteck

Rankgitter aus Metall gleichen meist einem stehenden Rechteck, die aufrechte Stellung entspricht dem Wuchs der Pflanzen. Die ungeregelten Linien der Pflanzen widersprechen den Linien der Wandgitter, welche sich an der Fassade orientieren und deren Formensprache zeigen. Das erhöht die Spannung! Das als Steigerung entstehende Gesamtbild der "begrünten Wand" erzeugt dann wieder Harmonie... Es sind also Gestaltungsgründe, die für eine rechteckige Form bei Wandgittern sprechen!

Rankgitter aus Metall

Mit oder ohne Rahmen

Die meisten - so auch die Wandgitter von FassadenGrün - haben einen Rahmen. Es gibt aber auch Formen mit überstehenden Draht-Enden (s. Fotos). Das sieht graziler aus, ist aber mit einer gewissen Verletzungsgefahr verbunden...

Wandgitter mit Rose

Raster-Formen

Die Gestaltung im Inneren des Rahmens ist meist von Rastern geprägt, von Quadraten oder Rechtecken. Diese sind entweder ganz gleichmäßig angeordnet, oder mit einer gewissen Verdichtung der Linien wie bei den Gittern von FassadenGrün.

Das Raster sollte nicht zu dicht sein, weil sonst bei Rankpflanzen und Blattstielrankern alljährlich Unmengen von abgestorbenen und verholzten Ranken entfernt werden müssen.

Wandgitter aus Edelstahl

Rhomben

Rhomben-Muster oder Rauten können ebenfalls interessant sein, besonders auch, wenn sie in einem kräftigen Rahmen gefasst sind.

Rosengitter aus Metall

Verspielte Rankgitter

Darüber hinaus sind auch verspielte und florale Formen möglich, nicht nur bei Rankgittern für Garten-Beete, sondern auch bei Wandgittern am Haus.

Kleines Rankgitter aus Metall

Welches Metall: Edelstahl, verzinkt oder Rost?

Wandgitter von FassadenGrün sind aus Edelstahl und damit korrosionsfrei. Diese Rankgitter sind galvanisch "gewaschen" und somit frei von Fremdkörpern und Fehlstellen auf der Oberfläche, die beim Punktschweißen entstehen. Es gibt auch preiswerte Edelstahlgitter in der Ausführung "rohblank" bzw. ungewaschen, z. B. bei Gartenmöbelns oder Armierungsmatten. Solche Gitter sind für die Fassadenbegrünung leider nicht genügend korrosionsbeständig.

Auch verzinkte Wandgitter können im Freien durchaus mehrere Jahre oder Jahrzehnte überdauern, je nach Situation vor Ort. Stahlgitter mit Kunststoff-Ummantelung hingegen korrodieren oft schon nach 5 Jahren... Mitunter werden Gitter sogar ganz bewusst in der Qualität "Rost" hergestellt, um ein antikes Aussehen zu unterstreichen!

Edelstahlgitter mit Thunbergia

Fächerspaliere

Kritisch zu sehen sind Fächerspaliere, wenn sie neben Fenster usw. gesetzt werden. Sie bringen quasi eine dritte Formensprache ins Spiel und verwirren damit den spannungsvollen Widerspruch zwischen Raster-Linien und Pflanzenformen s. oben. Das Auge des Betrachters ist irritiert... Aus diesem Grund sollten Fächerformen wenn überhaupt eher an fensterlosen Flächen zur Anwendung kommen.

Fächerspaliere für Reben
 

Beispiele für metallene Rankgitter an Wänden

Hier sehen Sie, wie vielfältig Wandgitter aus Metall für Pflanzen aussehen können, und auch wo ihre Grenzen sind.

Wandgitter von FassadenGrün mit Mandevilla
Rosengitter an einer Straße
Zwei Weingitter an einem Trafohaus
Wandgitter mit Clematis montana
Kleine Kletterpflanzen wie Clematis fühlen sich wohl an Wandgittern jeglicher Art.
Rankgitter aus verzinktem Stahl mit Rose
Kleines Wandgitter aus Eisen
Gitter mit Wein
Rankhilfe, aus einer Doppelstegmatte gefertigt
Räumliche Gittersysteme
Punktschweißgitter als Ranksysteme
Kleines Wandgitter mit Pflanzkasten
Rankgitter-Schaden wegen zu mächtiger Kletterpflanze (Campsis)