Klettertrompete

Klettertrompeten bzw. Campsis sind die großen Schwestern der dauerblühenden Dipladenia / Mandevilla. Sie spielen eine große Rolle bei der Fassadenbegrünung und werden meist an Spaliere gesetzt, aber viele Typen können mit Haftwurzeln klettern ("Selbstklimmer"). FassadenGrün bietet umfassende Infos zum Thema und verkauft 6 Sorten. Sie sind veredelt und blühen im 1. Jahr. Hier sind sie nach Farben geordnet. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten der Sorten!

>>> Preisliste.

(auch "Trompetenwinde", "Trompetenblume", "Trompetenwein" oder "Jasmintrompete", lat.: Campsis, Arten s. unten)

Klettertrompeten als Begrünung

Allgemeines

Sorten und ihre Verwendung

Jasmintrompete "Flamenco"

"Flamenco"

Selbstklimmer

Klettertrompete "Stromboli"

"Stromboli"

Selbstklimmer

Campsis "Madame Galen"

"Madame Galen"

Selbstklimmer, großblumig

Chinesische Trompetenwinde

"Grandiflora"

Lockere Blüten, empfindlich

Klettertrompete "Indian Summer"

"Indian Summer"®

Für Spaliere, klein bleibend

Campsis radicans "Judy"

"Judy"

Selbstklimmer (ab 2017)

Trompetenblume "Flava"

"Flava"

Selbstklimmer