• Deutsch
  • English
  • Français

Ergänzung mit Zugfeder

Diese Seite gehört zum Thema "Wärmedämmung" und zeigt eine ergänzende Lösung zur Befestigung von Ranksystemen. Auf diese Weise lassen sich alle vorherigen Varianten ergänzen, falls unbedingt ein erhöhter Wandabstand gefordert wird. Das kann aus gestalterischen Gründen erforderlich sein, aber auch wegen der Blattgesundheit bei empfindlichen Pflanzen. Die Lösung ist zunächst begrenzt auf sehr geringe Lasten, also auf eine Bepflanzung mit Einjährigen oder Clematis.

Details, Montage und Pflege

Bei dieser Lösung sollten die Abstände von Halter zu Halter unter 1,50 m liegen, besser noch unter 1,20 m. Es wird dann jeweils ein 2 cm längerer Halter bestellt bzw. die für die nächsthöhere Dämmstärke vorgesehene Halterlänge, Details erfahren Sie bei den infrage kommenden Seilhaltern WM 12XX2 und WM 12XX8. Und es wird statt 4 mm Seil stets nur 3 mm Seil verwendet. In jedem Seilstrang zwischen 2 Halterungen wird eine Federgruppe eingebaut, so dass das Seil bei erhöhter Zugspannung ausgelenkt wird und nachgeben kann. Das Seil wird gewissermaßen ein Stück in Richtung "Gummiseil" modifiziert, bei einem Seilstrang mit 4 Haltern sind also 3 Federgruppen einzubauen.

Wird 2 mm Seil eingesetzt, lässt sich der Wandabstand bzw. die Auskragung der Kreuzhalter sogar um 4 cm erhöhen.

Bei Verwendung kräftigerer Pflanzen brauchen solcherart Ranksysteme  dahingehend Überwachung, dass z. B. aufgebunde harte Triebe von Rosen u. ä. nicht zu einer dauhaften Seil-Auslenkung und damit zu Kratzern am Putz führen.