Sonder- und Holzfassaden

Unter "Sonderfassaden" wird hier eine fünfte Gruppe innerhalb der Wandtypen definiert, in der sich zumindest die Standard-Bausätze oft nicht befestigen lassen. Konkret sind das Verschalungen, Platten, Tafeln, Metallrohr usw. (dünne Betonwände werden separat behandelt). Auch moderne Bauten mit Dämmung UND äußerer Verkleidung gehören hierher, oft handelt es sich um "Vorgehängte, hinterlüftete Fassaden" (VHF). Meist lässt Ranktechnik sich auch an Sonder- und Holzfassaden anbringen. Zunächst finden Sie hier 9 Unterseiten, die für typische Untergründe Befestigungs-Varianten aufzeigen, und hinzu kommen dann acht Seiten, auf denen die Varianten beschrieben sind. Meist sind die Lösungen auf Holzspaliere übertragbar. Zu beachten ist noch: Mit manchen Kletterpflanzen können Bauschäden entstehen, wenn diese in Ritzen und Spalten wachsen.

Holz-Fassade mit Boden-Deckel-Schalung

Boden/Deckelschalung

Boden- und Deckelbretter

Holzfassade mit Stülpschalung

Stülpschalung

Gestülpte Glattkantbretter

Nut-Feder-Schalung

Profilschalung

Nut-Feder-Spundschalung

Holzfassaden mit offener Schalung

Offene Schalung

Brett- oder Rhombenschalung

Schiefer-Schindeln und Platten

Schindeln

Kleine Formate

Vorgehängte hinterlüftete Fassade mit Faserzementplatten

Fassadenplatten

Tafeln aus Schichtholz u.ä.

Trapezblech

Blechfassaden

Glatt- / Trapez- / Wellbleche

Vierkantrohr

Metall-Vierkantrohr

Bauteile aus Hohlprofilen

Sandwichplatten

Sandwichplatten

Verbundplatten mit Dämmung

Einschrauböse

Variante 01

Befestigung in Außenschale

Befestigungsvariante Seilsystem

Variante 02

Hohlraumdübel

Skizze Ranktechnik

Variante 03

Durchsteck-Befestigung

Variante 04

Zusätzliche Aussteifung

Ranktechnik aus Edelstahl befestigen

Variante 05

Außenschale + Lattung

Doppelte Schalung / Verkleidung

Variante 06

Verklebung im Hohlraum

Variante 07

Verklebung in Deckplatten

Drahtseil auf Verkleidungen

Variante 08

Befestigung im Untergrund