Profi - Schraubstock aus Leichtmetall, LS 10000

Schraubstock aus Leichtmetall

Produktblatt

Beschreibung / Preis

Maschinen-Schraubstock aus Leichtmetall, silbergrau lackiert,  Backenbreite: 68 mm, max. Öffnungsweite der Backen: ca. 65 mm, Dreikantgriff aus Kunststoff für optimale Einhandbedienung. Profi-Qualität. >>> Preis.

 

Verwendung

Im Werkstattbereich, hier aber speziell für das verschnittfreie Spannen von Drahtseilen ohne Seilspanner. Ein Kauf von 1 - 2 Exemplaren wird empfohlen, wenn entsprechende Schraubstöcke, Zwingen, Gripzangen o. ä. nicht bereits  beim Anwender verfügbar sind. Die Anzahl der jeweils erforderlichen Schraubstöcke (1 oder 2 Stück) finden Sie bei den "Bausätzen" siehe unten, bitte ggf. dort klicken. Aus Preisgründen sind Alternativen zum 2. Schraubstock möglich.

Bei leichten, mittleren, schweren und massiven Bausätzen wird das zu straffende Seil-Ende hinter dem jeweiligen Wandhalter zwischen die Backen des Schraubstockes gepresst (Bild 02). Nun kann das Seil mit Hilfe des daran hängenden Schraubstockes gefasst und gestrafft werden (Bild 03), dabei wird dann die Madenschraube des jeweiligen Kreuzhalters eingesetzt, angezogen und somit der gestraffte Zustand dauerhaft fixiert.

Bei einfachen und ggf. auch mittleren Bausätzen werden Seilschlaufen ausgebildet. Dann dient ein zweiter Schraubstock dazu, einen vorgespannten Zustand kurzzeitig zu fixieren (Bild 04), damit die Seilschlaufe verpresst oder mit Seilklemmen befestigt werden kann.

Bei Bausätzen mit Kreuzhaltern kommt es an Außenecken usw. mitunter vor, dass zwei Seile sich im Halter kreuzen und gleichzeitig gestrafft werden müssen. Dann sind zwei Schraubstöcke erforderlich. Wenn allein, also ohne Helfer gearbeitet wird, kann dann auch ein Schraubstock dazu dienen, bei einem der Seile den bereits gestrafften Zustand direkt hinter dem Kreuzhalter zu fixieren (Bild 05), ohne dass die Madenschraube in den Halter eingedreht werden muss. Danach kann dann das zweite Seil verlegt und gestrafft werden (Bild 06), die Madenschraube wird eingefügt und übernimmt die Fixierung beider Seile, und der Schraubstock wird wieder entfernt.

Bei der Montage von Klemmringen an Drahtseilen frei stehender Rankanlagen wird der Schraubstock als Schutz gegen Verkanten bzw. Verdrehen der Klemme eingesetzt (Bild 07). Bitte nutzen Sie ggf. auch die allgemeinen Infos zum Werkzeug.

 

Herkunft

Deutscher Marken-Artikel der Firma "Wolfcraft", Made in China

Spannschraubstock Maschinenschraubstock
Drahtseil spannen
Montageschraubstock
Bild 06: Straffen eines Senkrechtseiles, nachdem ein Waagerechtseil schon mittels Schraubstock hinter dem Halter vorläufig fixiert ist.
Bild 07: Schutz gegen Verkanten bei Montage eines Klemmringes