Endhülsen Edelstahl, EH 00018 / 00003 / 00004

Endhülse Edelstahl

Produktblatt

Beschreibung / Preise

Hülsen aus weichem Edelstahl A2 / A4, jeweils für 1,8 mm, 3 mm oder 4 mm Drahtseil. Abgebildet ist EH 00004 für 4 mm Seil.

  • EH 00018, A2, für Seil-Durchmesser 1,8 mm - Preis

  • EH 10003, A4, für Seil-Durchmesser 3 mm - Preis

  • EH 00004, A2, für Seil-Durchmesser 4 mm - Preis

 

Verwendung

Als Endhülsen für abgeschnittene Drahtseil-Enden, um ein Aufdröseln des Seiles zu verhindern. Ggf. auch als Klettersprossen für Stiel- und Blattstielranker. Bitte nutzen Sie auch die allgemeinen Hinweise zu Seil-Enden.

 

Montage

Das Seil muss mit einer Drahtseilschere sauber geschnitten sein. Nach dem Schnitt wird das Seil zwischen Daumen und Zeigefinger noch einmal kurz in Drehrichtung der einzelnen Seil-Litzen gedreht, so wie ein Zwirnsfaden, bevor dieser ins Nadelöhr eingefädelt wird. Die Endhülsen werden auf das Seil-Ende geschoben, und zwar wieder mit etwas drehender Bewegung, Drehrichtung ist dieselbe wie die Wickel-Richtung der Seil-Litzen. Beim Aufstecken ist darauf zu achten, dass keine Einzeldrähte aus den Litzen weggedrückt und verbogen werden. Das Seil schließt dann bündig oder mit leichtem Überstand von 1 - 2 mm ab. Dann werden die Hülsen mit einer Wasserpumpenzange einmal in der Mitte gepresst, dafür ist der hintere Backenbereich der Zange aufgrund der dort vorhandenen hohen Übersetzung besonders geeignet.

 

Herkunft

"Made in Germany" (Nordrhein-Westfalen)

Hülsen für Drahtseil
Endhülsen Verpressung
Endhülsen Presshülsen
Verpresste Hülsen mit unterschiedlichem Überstand der Seil-Enden und mit Press-Spuren je nach verwendeter Zange.