Feuerdorn

Feuerdorn ist ein dorniges, strauchiges Gehölz und keine Kletterpflanze, ist aber trotzdem für Fassaden geeignet. Er erfreut mit weißen Blüten sowie mit Fruchtschmuck und ist zudem noch wintergrün. Per "Vorpflanzung" wird er als Graffitischutz eingesetzt, und als Formgehölz an Rankhilfen kann er sehr repräsentativ wirken!

(lat.: Pyracantha coccinea)

Feuerdorn "Orange Glow" mit Beerenschmuck

Ansprüche / Bezugsquellen

Vollsonniger oder auch absonniger Standort, im Halbschatten und Schatten weniger oder kaum Blüten und Früchte. Nährstoffhaltige, feuchte Böden mit guter Wasserhaltefähigkeit. Pflanzabstand: 2,5 - 4 m. Sie können Feuerdorn in 2 Varianten kaufen:

Eigenschaften und Schnitt

Spreizklimmer, selten höher als 4 m, ggf. überhängend, oft als Formgehölz kultiviert. Dornig, immergrün. Blüten als weiße Rispen im Juni. Früchte im Winter je nach Sorte gelb, orange oder rot, Vogelnahrung. Schnitt wenn nötig nach dem Winter, fördert die Verzweigung, ggf. auch strenger Formschnitt. Feuerdorn ist je nach Standort empfindlich gegen Schorf und Feuerbrand, als relativ resistent gilt die klassische Sorte "Red Column". Feuerdorn-Samen sind schwach giftig.

Rankhilfen an Fassaden

Stäbe, Gitter, Netze mit nicht zu geringer "Maschen"weite zum Aufbinden oder Einstecken der Triebe.  Geeignete Seilsysteme s. unten. Meist mittlere, ggf. auch einfache Bausätze.

Geeignete Seilsysteme?

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Eignungstabelle nach unten zu springen.

Uralter Feuerdorn an einem historischen Gebäude, Park Potsdam-Babelsberg / Brandenburg
Pyracantha coccinea als einfaches Formgehölz an einer Klinkerfassade
Feuerdorn Pyracantha coccinea, als kunstvolles Formgehölz erzogen.
Feuerdorn und Geranien an einer Hausfassade
 

Fassadenbegrünung mit Feuerdorn

Feuerdorn wächst von Natur aus eher buschig, lässt sich aber an Fassaden flächig formieren, wie die Beispiele der Bildgalerie zeigen.

Aufbau einer Hausbegrünung mit Feuerdorn
Feuerdorn, punktuell gemäß Seilsystem 1010 geheftet, rechts Efeu
Kleiner Feuerdorn an einer Fassade, punktuell geheftet.
Feuerdorn Pyracantha an einem Hauseingang
Zwei schon recht dichte Feuerdorn-Büsche
Feuerdorn als kleine Fassadenpflanze
"Ordentliche" Hausbegrünung mit Feuerdorn
Kleines Wandspalier mit blühendem Feuerdorn
Blühender Feuerdorn
Pyracantha als kleiner Kletterstrauch
Dichter, räumlich gewachsener Feuerdorn-Busch
Feuerdornbüsche als Graffiti-Schutz an einem Gebäudesockel
Auch kann der Feuerdorn als Graffitischutz wirken.
Feuerdorn an einer Tür
Zwei Klettergehölze (Pyracantha) an einer Fassade
Kleines Haus mit Begrünung
Kleine Wandbegrünung mit Pyracantha
 
 

Botanisches

Feuerdorn zu verschiedenen Jahreszeiten

Blüten des Feuerdorns
Feuerdorn, vermutlich "Orange Glow", über einer Tiefgarageneinfahrt
So dicht kann die Beerenpracht sein!
Feuerdorn mit Früchten, vermutlich die Sorte "Red Column"
Feuerdorn mit gefärbtem Laub nach einem langen Winter

Geeignete Seilsysteme für Feuerdorn

Bitte klicken Sie auf die Grafiken, um die Detailansicht des jeweiligen Systems aufzurufen!

 = geeignet             = bedingt geeignet             = nicht geeignet