Glockenrebe (Cobaea)

Die Glockenrebe ist sehr wüchsig und kann schnell dichte, hohe Laubwände schaffen, so bei der Balkonbegrünung oder auch an Säulen, Masten und Mauern. Die robuste Rankpflanze wird auch gern zur Fassadenbegrünung verwendet, allerdings eher dort, wo die Blüten sich aus der Nähe bestaunen lassen wie bei der Straßenbegrünung.

(auch "Krallenwinde", lat.: Cobaea scandens)

Glockenrebe Cobaea mit Blüten in allen Farb- und Entwicklungsstufen

Ansprüche / Bezugsquellen

Warmer, sonniger Standort. Auch Halbschatten oder Schatten, dann aber weniger Blätter und Blüten. Leider können wir unten auch nur Fotos von solch schattigen Lagen präsentieren... Nahrhafter, durchlässiger Boden mit ausreichender Wasserversorgung und Wasserspeicherung, gerade an heißen Tagen. Gehandelt werden ab Mai vorkultivierte Topfpflanzen.

Eigenschaften und Schnitt

Stammt aus Mexiko und Kostarika, 1789 in Europa (Botanischer Garten Madrid) eingeführt und rasch verbreitet. Bei uns einjährig, klettert mit winzigen, mehrfach gegabelten Ranken, die an den Enden der gefiederten Blätter entstehen und sich schnell an Unebenheiten festkrallen, ähnlich wie die Blattstielranker. Auf rauhen Oberflächen sogar selbstklimmend. Auspflanzung Mitte oder Ende Mai mit 45 - 60 cm Pflanzabstand, bei optimalem Boden auch bis 1,5 m. Wuchshöhe bis 8 m. Blüten erst grünlich, dann über weiß und blaurosa zu violett. Blühzeit Juli bis Oktober. Es existiert eine weißblühende Glockenrebe "Albiflora" mit helleren Blättern. "Variegata" blüht lila, hat aber weiße Blattränder. Abknicken der Triebspitzen fördert Verzweigung und damit Blütenzahl. Blühzeit Juli bis Oktober. Für Samenzucht: Die zeitigsten Blüten des Jahres bei Anbruch der Nacht mit Pinsel bestäuben, im Stadium der abgehenden Blüte (Blüten beginnen sich nach unten zu neigen) nochmals nachbefruchten bzw. bestäuben.

Rankhilfen an Fassaden

Vor allem engmaschige Anordnungen im Raster von 25 - 35 cm, vertikale Seile sollten dominieren, also auch "stehende Vierecke" statt Quadraten. Geeignete Seilsysteme s. unten. Oft als Seilsystem 5050, auch mit Rankstäben. Einfache ("Basic" und "Basic-S") oder leichte Bausätze, aber auch mittlere.

Geeignete Seilsysteme?

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Eignungstabelle nach unten zu springen.

Glockenrebe an einem Rankseil
Selbst kletternde Cobaea an einer Hauswand
Glockenrebe Cobaea scandens als Straßenbegrünung
Glockenrebe als hoch wachsende Rankpflanze
Wandbegrünung mit Glockenreben
Glockenreben an einem Laden-Eingang

Geeignete Seilsysteme für Glockenrebe

Bitte klicken Sie auf die Grafiken, um die Detailansicht des jeweiligen Systems aufzurufen!

 = geeignet             = bedingt geeignet             = nicht geeignet