Immergrünes Geißblatt

Lat.: Lonicera henryi. Das Immergrüne Geißblatt wird wegen seiner auch im Winter grünen Blätter gern zur  Abtrennung, Einhausung u. ä. sowie zur Wandbegrünung verwendet. Damit stellt es eine Alternative zum Efeu dar.

Immergrüne Geißschlinge mit Blüte und Fruchtansätzen

Ansprüche

Sonnige, besser halbschattige Lagen, bedingt auch Schatten, dann aber von unten her stark verkahlend. Nährstoffreiche, frische bis feuchte Gartenböden, Beschattung des Stammfußes ist vorteilhaft.

Eigenschaften und Schnitt

Schlingpflanze, mittelstark wüchsig, geringe bis mittlere Stammbildung. Blätter rollen sich in harten Wintern ein, wenn über die Wurzeln kein Wasser mehr aufgenommen werden kann, fallen dann auch ab, im zeitigen Frühjahr kommt es zu Neuaustrieb. Meist aber - bei mildem Mikroklima und geschütztem Standort - ist die Pflanze immergrün. Wenig auffällige Blüte von Juni bis Juli  (August). Kleine, runde blauschwarze Beeren als Früchte. Gelegentlich Frühjahrschnitt zur Auslichtung und Förderung der Verzweigung. Bei Verkahlen ggf. starker Rückschnitt ins alte Holz.

Rankhilfen an Fassaden

Vertikale, Fächer- und Netzformen. Querelemente und Verzweigungen wirken als Abrutschsicherung und sind förderlich für eine dichte Blattwand. Geeignete Seilsysteme s. unten. Einfache und mittlere, besser schwere / massive Bausätze.

Geeignete Seilsysteme?

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Eignungstabelle nach unten zu springen.

Im Winter kommt es öfters zum röhrenförmigen Einrollen der Blätter. Dies ist ein Selbstschutz der Pflanze, um die Verdunstung zu reduzieren.
Früchte
Mächtige Geißblätter L. henryii an Drahtseilen, Nordwand, Flußnähe
Lonicera henryi als Einfriedung einer Müllplatz-Anlage
Ohne ausreichend Wasser und Nährstoffe kann Lonicera henryi keine dichte Blattmasse bilden.
Gelegentlich Frühjahrschnitt zur Auslichtung und Förderung der Verzweigung. Bei Verkahlen ggf. starker Rückschnitt ins alte Holz.
Immergrünes Geißblatt in einem Hof
Blüten
Immergrünes Geißblatt an einem Seilsystem.

Geeignete Seilsysteme für Lonicera henryi

Bitte klicken Sie auf die Grafiken, um die Detailansicht des jeweiligen Systems aufzurufen!

 = geeignet   = bedingt geeignet   = nicht geeignet