Akebie

Sehr gesunde Kletterpflanze, wird wegen ihrer filigranen Blätter und der besonders langen Laubhaftung geschätzt und ist bei der Fassadenbegrünung vielfältig einsetzbar. Pflegeleicht, wenig Schnittarbeit, also ideal für Hochbegrünungen, Fallrohre, Rankwände, Überdachungen usw..  >>> Preis

(auch "Blaugurkenwein" und "Schokoladenwein" genannt, lat.: Akebia quinata // trifoliata)

Akebie mit Blüten

Ansprüche / Preis

Sonniger bis (halb)schattiger Standort, warm und etwas windgeschützt. Nährstoffreicher, sandig-humoser, gut drainierter Boden, regelmäßige Wasserversorgung. Pflanzabstand: 1 - 2,5 m. >>> Preis

Eigenschaften und Schnitt

Schlingpflanze. Anfangs zögerlicher Wuchs, bei guter Pflege nach 2 - 3 Jahren dichte Belaubung und später bis 10 m Höhe. Bodenausläufer können das Verkahlen im unteren Bereich ausgleichen. Auch überhängender Wuchs. Belaubung bei guter Wasserversorgung und mildem Witterungsverlauf bis weit in den Winter, im Weinbauklima wintergrün. Rotbraune Blüten-Büschel im zeitigen Frühjahr, nur aus der Nähe erkennbar. Die bizarren, essbaren Früchte werden - wenn überhaupt - nur im Weinbauklima gebildet. Aller 2 - 3 Jahre Schnitt zur Auslichtung, ggf. kräftiger Rückschnitt einzelner Triebe im zeitigen Frühjahr, um einen Neuaustrieb im Sockelbereich anzuregen.

Rankhilfen an Fassaden

Am besten vertikal orientierte Anordnungen mit Abständen von ca. 25 cm, bei waagerechten Strängen ist Einflechten der Triebe erforderlich. Geeignete Seilsysteme s. unten. Mittlere, besser schwere / massive Bausätze, auf kleinen Flächen und / oder bei Kübelpflanzen auch einfache und leichte.

Geeignete Seilsysteme?

Bitte klicken Sie auf das Bild, um zur Eignungstabelle nach unten zu springen.

Akebia quinata im Frühjahr, Potsdam / Brandenburg, Schlosspark Sanssouci
Akebia quinata als Kübelpflanze
Akebie am Drahtseil mit Zwischenhaltern
Akebie an Rankdrähten, Rathaus Lichtenberg / Bayern
 

Akebien als Fassadenbegrünung

Hier finden Sie weitere Fotos für den Einsatz der Akebie als Fassadenpflanze.

Kleines Wandspalier mit Akebie
Akebie an einem Holzspalier
Akebie an einer Fassade
Blaugurkenwein an einer Hausecke
Akebia an einer Industriehalle
Schlingpflanze Akebia an einem Plattenbau WBS-70
Kleine Akebie an einem Fachwerkhaus
Fallrohrbegrünung mit flankierenden Vertikalseilen
Blaugurkenwein A. quinata an einem Hauseingang
Kleiner Schokoladenwein Akebia quinata, Atelier und Garten von Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort / Usedom / Mecklenburg-Vorpommern
Bauwerkbegrünung mit Akebie (vorne) und anderen Schlingpflanzen an Laubengängen, Kammgarnspinnerei Leipzig / Sachsen
 
 

Akebien als Objektbegrünung

Auch für Balkone, Pergolen, Stützen, Masten, Tore, Zäune und Überdachungen ist die Akebie geeignet, wie die folgenden Fotos zeigen.

Akebie an einem Balkonpfosten
Akebie an Balkonstütze mit Drahtseilen
Akebia quinata erklimmt ein Ranknetz an einem Holzpfposten
Balkonbegrünung mit Akebie
Bepflanzung einer Holzpergola mit Akebie
Pergola aus Stahlrohr mit Akebien
Zaun mit Blaugurkenwein
Überdachung eines Mülltonnen-Platzes mit Akebie
Akebie an einem  frei stehendem Rank-Bogen
 
 
 
 

Botanisches

Diese Bildgalerie zeigt Blatt, Blüte, Frucht, Herbstfärbung, Erscheinungsbild im Winter sowie den Austrieb im Frühjahr.

Blätter von Akebia quinata (fünfblättrige Akebie)
Blätter von Akebia trifoliata (Dreiblättrige Akebie)
Blüten der Fünfblättrigen Akebie
Blüten der Dreiblättrigen Akebie
Halbreife Früchte von Akebia quinata
Reife Früchte von Akebia quinata ("Blaugurke)
Stamm einer Akebie - Allerdings sind solche kräftigen Einzelstämme eher selten.
Eine Herbstfärbung der Blätter tritt eher selten auf.
Bei länger andauerndem Frost verliert die Akebie ihre Blätter.
Akebie mit Knospen im Frühjahr
 
 

Geeignete Seilsysteme für Akebie

Bitte klicken Sie auf die Grafiken, um die Detailansicht des jeweiligen Systems aufzurufen!

 = geeignet             = bedingt geeignet             = nicht geeignet